We are apologize for the inconvenience but you need to download
more modern browser in order to be able to browse our page

Download Safari
Download Safari
Download Chrome
Download Chrome
Download Firefox
Download Firefox
Download IE 10+
Download IE 10+

August 24, 2018

ALISTAIR BROWN Script Consultant Alistair is a postdoctoral researcher with Creative Fuse North East at Durham University, where he also works for the.../ ➝

August 15, 2018

ROSA DAHMMary Jahrgang 1995. Rosa Dahm ist Elevin der Alanus Hochschule Bonn Alfter (www.alanus.edu) Studiengang Schauspiel Diplom. Erste Bühnenerfah.../ ➝

August 15, 2018
Jahrgang 1951. Musiker, Schauspieler und Autor. Erhielt zweimal den Preis der deutschen Schallpattenkritik sowie zwei Nominierungen. Als Schauspieler seit 2007 aktiv u. a. in Köln beim Theater die Baustelle und Theater der Keller u.a. „Mutter Courage, „Der Mann von La Mancha“, „Drei Schwestern“, „Die Räuber“, „Moniseur Ibrahim u. d. Blumen des Koran“. Arbeitet auch als Filmkomponist und Sprecher. 2016 zu Gast bei der Kultursendung WestART-Live des WDR. Als Autor Buchveröffentlichungen „Die Glücksfeen“ und „Ein Werwolf hockt im Kreidekreis“. Gehört dem Ensemble Phoenix seit 2007 an. Seit Nov. 2017 ist er für die künstlerische Leitung und für die Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit des Urania Theater Köln zuständig. www.richardbargel.de
August 15, 2018

JENS LAUTERBACH
Peter

Jens LauterbachPeter

Der Tenor Jens Lauterbach wurde in Wiesbaden geboren. Sein Studium führte ihn nach Köln, wo er  2004 sein Diplom in Lied-, Oratorium- und Operngesang bei  Prof. Phillip Langshaw ablegte.

Durch Teilnahme an diversen Meisterkursen erweiterte er seine Ausbildung. So zum Beispiel durch Absolvierung der Münchner Singschul´ bei Francisco Araiza und Meisterkursen u.a. bei Krisztina Laki.

Darüber hinaus  erhielt er von der Deutschen Schubert-Gesellschaft den Schubertpreis 2003.

Opernengagements führten ihn an das Deutsche Nationaltheater Weimar, das Stadttheater Fürth, das Stadttheater Gießen und das  Brandenburger Theater wo er neben klassischen Repertoirestücken auch in 2 verschiedenen Uraufführungen mitwirkte.

Er sang unter Dirigenten wie Lothar Zagrosek, Konrad Junghänel, Frank Strobel, Michael Helmrath und Marco Comin.

Als freier Konzertsänger singt er regelmäßig im In- und Ausland Partien wie die der Bachschen Evangelisten und die gängigen großen Oratorien, u. a. im Kölner und Aachener Dom, der Kölner Philharmonie, der Bonner Beethovenhalle, der Nürnberger Meistersingerhalle, der Pariser Madeleine, der Cathedrale von Chartres im Kloster Rolduc in Keerkrade.

Jens Lauterbach widmet sich regelmäßig dem deutschen Kunstlied und gestaltet Liederabende, bei denen u. a. die Liederzyklen Die schöne Müllerin, Die Winterreise, Der Schwanengesang und Dichterliebe auf dem Programm stehen.

August 15, 2018

KERSTIN KALLEWEGGE
Mrs Hudson

Kerstin Kallewegge

Mit Willy Millowitsch spielte die gebürtige Kölnerin im Fernsehfilm „Ein Fall für Onkel“ und mit Trude Herr in deren letztem Theaterstück. In der Spielzeit 2012/13 gastierte sie in der weiblichen Hauptrolle neben Peter Millowitsch am Kölner Volkstheater (Millowitsch Theater). Prägend ist für sie ihre langjährige Mitwirkung beim Bonner „Springmaus Theater“, wo sie als junge Schauspielerin ins Gründungsensemble einstieg und den Komponisten des Sherlock-Musicals Steve Nobles kennenlernte.
Neben Engagements an den Stadttheatern Oberhausen, Marburg, Düsseldorf und dem schleswig-holsteinischen und rheinischen Landestheater, entwickelte sie ihr eigenes Improvisationstheater-Format „Heimatkunde einmal anders“. Am Hamburger „Ernst-Deutsch-Theater“ spielte sie Volkstheater auf hessisch, das „Klärchen“ in Zuckmayers „Der fröhliche Weinberg“. 

Vor der Kamera hat die Schauspielerin, Kabarettistin, Moderatorin und Comedian besonders gerne mit Hape Kerkeling und Armin Maiwald von der „Sendung mit der Maus“ (ARD) gearbeitet.

2017 entdeckt sie das Boulevardtheater. Als Grace Gervaise spielte sie mit Erfolg am „Contra-Kreis-Theater Bonn“ die Hauptrolle in „Glamour, Gauner und Juwelen“.

Seit 2014 geht sie mit Theater, Chanson und Lesungen an Bord von AIDA Cruises Entertainment auf See. Und seit 2015 tourt sie mit dem Mitsingformat Sing mal Lieder – mit einem Repertoire von 111 Songs aus Rock, Pop, Volkslied, Gospel, Shanty und Musical.

Ergänzend dazu arbeitet Kerstin Kilman Kallewegge als Trainerin und Coach. Als Unternehmerin für Humorberatung erhielt sie Förderpreise des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) und der Europäischen Union (EU).

August 15, 2018

DANIEL SPRINT Charles

Daniel wurde 1980 in Dortmund geboren.
Er begann seine musikalische Ausbildung noch vor Schulbeginn in den Fächern Klavier und Musiktheorie und absolvierte ab 1998 seine klassische Gesangsausbildung bei Sopranistin Elena Hajfiz. Noch heute bleibt er der Klassik unter Mentorschaft von Matias Tosi, Oper Köln.
Schon zu Schul- und Studienzeiten leistete er internationale Auftritte u.a. mit dem sinfonischen Chor Dortmund und den Münchner Philharmonikern. Als Musical-interpret ist er seit 2007 aus zahlreichen Konzert- und Galaproduktionen bekannt und begeisterte als
“Danny” – “Et Lisbeth – the Voice from Wanne-Eickel”, “Christian” – “Cyrano de Bergerac”, “James Bond” – “Der Geheimagent ihrer Majestät”, “Fortinbras” – “Hamlet” uvm. Publikum wie Krikiker.

August 15, 2018

BETHANY BARBER
Mary Watson

Bethany Barber

Die gebürtige US-Amerikanerin Bethany Barber studierte Gesang an der Indiana University in Bloomington bei Sylvia McNair, wo sie, neben ihrem Bachelor- und Masterabschluss, im Dezember 2011 auch mit der Doktorarbeit “Pedagogigal Approaches to Belting”
(Pädagogische Annäherungen zum Thema “Belting”) promovierte.

Neben dem klassischen Gesang, verfolgt die Sopranistin die Gattungen Musical und Schauspiel und hat sich dadurch auch in diesen Bereichen ein breites Repertoire aneignen können: So wirkte sie unter anderem in Shakespeares “Hamlet” als Queen Gertrude oder als Laetitia in Menottis “The Old Maid and the Thief” genauso mit wie als Cleo in Loessers “The Most Happy Fella” und als Hexe in “Into the Woods”.

August 15, 2018

RICHARD BARGEL
Sherlock Holmes

Richard Bargel

Jahrgang 1951. Musiker, Schauspieler und Autor. Erhielt zweimal den Preis der deutschen Schallpattenkritik sowie zwei Nominierungen. Als Schauspieler seit 2007 aktiv u. a. in Köln beim Theater die Baustelle und Theater der Keller u.a. „Mutter Courage, „Der Mann von La Mancha“, „Drei Schwestern“, „Die Räuber“, „Moniseur Ibrahim u. d. Blumen des Koran“. Arbeitet auch als Filmkomponist und Sprecher. 2016 zu Gast bei der Kultursendung WestART-Live des WDR. Als Autor Buchveröffentlichungen „Die Glücksfeen“ und „Ein Werwolf hockt im Kreidekreis“. Gehört dem Ensemble Phoenix seit 2007 an.
Seit Nov. 2017 ist er für die künstlerische Leitung und für die Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit des Urania Theater Köln zuständig.
www.richardbargel.de

August 15, 2018

JIMMY RENFRO
Choreographie

Jimmy Renfro