RICHARD BARGEL „Sherlock“

RICHARD BARGEL „Sherlock“

Bargel ist einer der wenigen innovativen deutschen Bluesmusiker von Rang. Er wurde bereits zweimal mit dem „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ausgezeichnet und erhielt zwei weitere Nominierungen, darunter die für den Jahrespreis 2014. Richard Bargel ist Leiter des Urania Theater Köln. Als Schauspieler gehört er dem Ensemble Phoenix Bühnenspielgemeinschaft e.V. an und wirkte u. a. bei den Produktionen „Mutter Courage und ihre Kinder“, „Der Mann von La Mancha“, „Die Räuber“, „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ u. v. m. mit. Zudem ist er als Musiker, Autor, Sprecher und Komponist von Film-Musik tätig.Seit 1970 unterwegs, zählt er längst zu den Blues-Ikonen mit weitreichenden Kontakten zur internationalen Bluesszene, die zu Plattenaufnahmen und Konzerten mit z. B. Grammygewinner Charlie Musselwhite, Bob Dylan Gitarrist Freddy Koella, Johnny Copeland, Luther Allison u.v.m. führten. Einen legendären Ruf erlangte seine in den 90er Jahren gegründete Blues Talk Show „Talkin´ Blues“, die er nach 17 Jahren im Urania Theater mit Erfolg wieder ins Leben rief. www.richardbargel.de