BETTINA MONTAZEM Produzentin & Regie

BETTINA MONTAZEM Produzentin & Regie
[vc_row][vc_column][vc_single_image image=”1077″ img_size=”medium” title=”BETTINA MONTAZEM Produzentin & Regie”][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”1/2″][vc_column_text]

“Bettina Montazem wurde 1969 im Iran geboren und ist bis zur iranischen Revolution in Teheran aufgewachsen. Die politischen Umständen zwangen ihre Familie 1979 zur Flucht nach Deutschland.

Diese frühen Kindheitserfahrungen haben ihr Interesse für Stoffe wie Fremdheit, Gewalt, Freiheit, Krieg und Traumatisierungen von Kindern durch Kriege, ganz besonders aber Kinder und ihre Erlebniswelten in hohem Maße geweckt. Vorallem aber hat die Erfahrung der Flucht und des Heimatverlusts die Liebe zum Theater und der Musik wachsen lassen. 

Sie begann ihre Theaterarbeit als Regieassistentin am Rheinischen Landestheater Neuss und arbeitete an verschiedenen Theatern (u. a. Landesstheater Burghofbühne Dinslaken) und für einige Jahre in der Kulturfabrik Langenfeld (heute Schaustall GmbH), wo sie u. a. für die Organisation der dortigen Veranstaltungen mitverantwortlich war.

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/2″][vc_column_text]

Bettina Montazem ist Mutter von zwei Töchtern und habe während der „Mutterpause“ an der Universität zu Köln Germanistik, Philosophie und Orientalistik studiert.

2006 gründete sie das theater die baustelle inzwischen Urania Theater und erfüllte sich damit ihren persönlichen Traum. Ihre Regiearbeiten und Stücke zeigt sie bundesweit und international im Tourneebetrieb.

Für ihr ehrenamtliches Engagement im theater die baustelle ist sie für den Deutschen Engagementpreis 2013 nominiert worden.”

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]